Kosten

Bei der Praxis handelt es sich um eine Privatpraxis. Liegt eine psychische Diagnose vor, können die Kosten für die Einzeltherapie von der privaten Krankenkasse oder der Beihilfe übernommen werden (entsprechend der Gebührenordnung für Ärzte). Ebenfalls werden Selbstzahler akzeptiert. Eine Kostenübernahme der gesetzlichen Krankenkasse ist leider nicht möglich.

Eine Paartherapie wird in der Regel nicht von der Krankenkasse übernommen. Die Kosten müssen daher vom Paar selbst getragen werden. Die Kosten für eine Doppelstunde (à 90 min.) betragen 180 €.

Die Praxis ist eine Bestellpraxis, d.h. die Termine sind für Sie individuell reserviert. Der Vorteil besteht darin, dass nahezu keine Wartezeiten entstehen. Allerdings können die Termine in der Regel aber auch nicht kurzfristig anderweitig vergeben werden. Bitte sagen Sie daher Termine rechtzeitig ab. Werden Termine kürzer als 48 h oder gar nicht abgesagt, muß Ihnen leider ein Ausfallhonorar in Höhe von 100 € in Rechnung gestellt werden.